Die 12er-Checkliste für neue Wunder in Deinem Beziehungsleben

Hast Du Dich in den vergangenen Monaten hinterfragt, ob Du in Deiner momentanen Beziehung noch „richtig“ bist? Hattest Du vielleicht öfter das Bedürfnis nach mehr Raum oder mehr Möglichkeiten mit Dir selbst alleine zu sein? Dies ist in dieser Zeit nicht ungewöhnlich und ich würde es als völlig normal bezeichnen. Denn in der neuen Zeit möchte immer mehr Dein wahres Selbst zum Vorschein gebracht werden und wenn dies durch eine Beziehung in „alten starren Mustern“ von Dir abgehalten wird, dann entsteht oft eine Energie der Unterdrückung, die wiederum in andere emotionale Zustände führen kann. Du wirst frustriert, wütend über Dich und Dein Leben oder verleugnest so viel von dem, was nun eigentlich gemäß Deinem wahrhaftigen Selbst gelebt werden möchte und „muss“. Merkst Du es an Deiner Türe klopfen? Hörst Du die Stimmen, die in Deinem Inneren immer lauter werden? Meldet sich Dein Körper mit bestimmten Symptomen, die einen klaren Hinweis darauf geben? Dann solltest Du schnell etwas verändern, denn es ist so unnötig, Dich weiter klein zu halten.

Es gibt so viele Ängste in Bezug auf dieses Thema, ja, denn für viele ist es existenziell. Gerade als Frau unterdrückst Du viele dieser Sehnsüchte, weil Du vielleicht in einer zu großen Abhängigkeit zu Deinem Partner bist. Emotional, Du fühlst Dich schuldig, Du hast Angst alleine gelassen zu werden, nicht mehr genug finanzielle Absicherung zu haben oder lebst schlicht und ergreifend in einem „Mindset“ von Gefangenschaft in alten Mustern.

In diesem neuen Blog gebe ich Dir zu diesem Thema einen kleinen Überblick. Das sind Gedanken, Ideen und Lösungen für die Neue Zeit und die Beziehungsformen, die jetzt „Überlegenswert“ sind.

In den letzten behealed news habe ich einen Teil der kristallinen Matrix als Checkliste verwendet und Dir das Versprechen gegeben, diese fehlenden Qualitäten noch zu beleuchten. Ich möchte also erst in Bezug auf deine Beziehungen darauf eingehen und Dir anhand der Kristallinen Matrix eine Art Checkliste geben, die Du verwenden kannst, so dass Du weißt, ob Deine Liebes-, Geschäfts- und Freundes-Beziehungen dem aktuellen Stand der Zeit entsprechen, oder ob es Handlungsbedarf für Dich gibt, wenn Du das so fühlst:

Segnungen – bist Du bereit, Deine Segnungen, die Du anderen durch Deine Präsenz und Dein Gewahrsein geben kannst in die Welt zu bringen? Fühlst Du, dass Du tief in Deinem Herzen das Verlangen spürst, eine tiefe Verbindung zu vielen anderen Menschen aufzubauen? Denn Du möchtest Deine Segenskraft und all das Potential welches in Dir lebt in die Welt bringen? Dann tue es jetzt. Oder ist es so, das Deine Beziehung dies einschränkt? Ist Dein Partner eifersüchtig? Will er Dich nicht „teilen“ und beansprucht viel mehr von Dir, als Du ihm bzw. ihr geben kannst und möchtest? Werde Dir dessen bewusst, dass Deine Liebe und Dein Herz jetzt mehr denn je benötigt werden, denn dadurch segnest Du die Welt und viele, viele Menschen. Finde also für Dich heraus, was Du verändern möchtest, um Dein ganzes Potential zu leben.

Eins-Sein – Diese Qualität ist essentiell, um in Deine Kraft zurück zu finden. Gibt Dir Dein Partner genügend Raum, um Zeit für Deine Herzensangelegenheiten zu haben? Um Dich zurück zu finden oder bist Du so sehr verschmolzen, dass Du kein eigenständiges Leben mehr führst? Werde Dir bewusst wie notwendig es ist genügend Eins-Sein (kommt von All-Eins-Sein = Alleine Sein) zu entwickeln, denn dadurch findest Du wieder in Deine Ganzheit zurück. Und bist Du Eins mit Dir, kannst Du auch viel verbundener mit Deiner Außenwelt sein. Nur dann erleben anderen Menschen, Deine Lieben, Deine Kinder und Dein(e) Partner das von Dir, was Dich so Besonders macht. Frage Dich also, ob Du mehr Raum für Dich benötigst? Ist es Zeit für eine eigene Wohnung? Einen Urlaub alleine oder nur ein einen Tag pro Woche für Dich?

Höhere Weisheit – Hattest Du Dich möglicherweise gefragt, ob Du die „richtige“ Beziehungsform lebst? Befrage Deine Höhere Intelligenz  und sie wird Dir Antworten darauf geben. Doch ist es überhaupt gut, sich zu etikettieren und sich einer Form zuzuschreiben? Es ist sehr wichtig für Dich herauszufinden, was Dir am besten liegt und die Verbindung hin in diese Höhere Intelligenz wird Dir viele Antworten geben und Du wirst mehr und mehr Möglichkeiten haben das heraus zu finden. In meinem nächsten Blog wirst Du noch ein paar Gedanken dazu lesen, welche Möglichkeiten Du hast.

Frieden – je mehr Du Dich selbst lebst, desto mehr wirst Du in Frieden sein. Doch was ist es, was Dir Frieden bringt? Wie wäre es, wenn es sich um Beziehungen handelt, die von einem hohen Selbstwert bestimmt sind? In denen Ehrlichkeit nicht nur gewünscht sondern auch frei gelebt werden kann? Bist Du Dir selbst gegenüber integer und auch Deinem Partner? Lebst Du eine hochwertige und gewaltfreie Kommunikation oder ist diese von Selbstbezogenheit, Angst und Vergleichen erfüllt? Dies führt immer zu Mangel und bringt niemals echten Frieden. Sorge also dafür, dass DU wieder in Frieden kommst. Denn nur dann, wenn Du in Frieden bist, kann auch die Welt friedlicher werden. Wie im Innen, so im Außen – und das gilt auch für Deine Beziehungen.

Wohlstand & Überfluss – Die wohl wichtigste Frage für Deine Beziehung ist: Triffst Du die Wahl für Deinen Partner/Deine Partnerin aus Liebe und Überfluss oder aus der Perspektive der Angst und des Mangels? Bist Du eifersüchtig und somit immer in einer emotionalen Abhängigkeit oder lässt Du Deine(n) Parter(in) frei und gibst Überfluss vor? Auch hier gilt natürlich das Gesetz der Resonanz. Je freier und vertrauensvoller Du Deine Beziehungen lebst, und dies gilt natürlich, oder vor allem auch für Geschäfts- und in Kunden-Beziehungen, desto wertvoller bist Du.

Liebe – Dein reines Herz und die Liebe zu Deinem Vater und Deiner Mutter ist die Basis für eine erfüllte Beziehung. Tue deswegen alles dafür, die Göttliche Liebe in Dein Herz zu bringen und lerne verschiedene Methoden dafür. Mit einem reinen, liebenden, befreiten und von göttlicher Liebe erfülltem Herzen, kannst Du viel mehr in das Reine Gefühl der unendlichen Möglichkeiten gelangen und bist somit wiederverbunden mit der kosmischen Intelligenz. Du wirst frei sein und lieben, wen oder was Du willst. Liebe ohne Schmerz, Liebe ohne ein Tauschgeschäft mit einem Partner machen zu müssen. Liebe einfach nur so aus Dir heraus. Das bringt tiefes Vertrauen in das Leben mit sich und wird Dich tief berühren.

In meinen nächsten Blogs über Beziehungen möchte ich noch mehr das Thema „Eifersucht“ beleuchten und einen Vergleich darstellen, wie Beziehungen im „Alten Bewusstsein“ gelebt wurden und immer noch größtenteils gelebt werden und wie diese im „Neuen Bewusstsein“ aussehen können. So kannst Du dann entscheiden, welche Kurskorrekturen für Dich notwendig sind.

In meinem Urlaubs-Seminar vom 01. bis 05. Oktober 2013 in den Dünen Hollands werde ich diesem Thema auch die Aufmerksamkeit geben, die es verdient hat, so dass DU frei sein kannst, in dem, was sich für Dich jetzt richtig anfühlt.

Folge Deinem Herzen und Du wirst immer mehr die wunderbaren Möglichkeiten eines von Glücksmomenten überlaufenden Lebens erfahren.

Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit und bis bald

Von Herzen

Advertisements

2 thoughts on “Die 12er-Checkliste für neue Wunder in Deinem Beziehungsleben

  1. Hallo thorsten hallo annette, ich selber machte eine unwahrscheinliche erfahrung nach der meditation am13.9. Meine beziehung wurde genau an dem tag beendet aufgrund räumlicher Trennung(es zieht ihn in seine heimat zurück). Und auf einmal höre ich um mich rum wo überall veränderungen statt finden. Mein partner konnte mir keine großen erklärungen nennen nur dass es nicht geht.in liebe und frieden gehen lassen erfahre ich zur zeit und dass der verstand nicht alles erklären braucht. …zum spruch vielleicht.kommt es zu dir zurück ist es dein in dem moment bleibt es fort sei gespannt was neues in dein leben kommt…bin gespannt auf mehr erfahrungen

  2. Lieber Thorsten,

    Dein Blog berührt mich zutiefst. Er ist zeitgemäß und spiegelt genau das wider, was momentan im Leben vieler Menschen Herausforderungen bereitet.

    Ich glaube Teil eines neuen Bewusstseins oder einer neuen Herzkultur ist, dass Menschen bei Veränderungen in ihren Beziehungen bis hin zur räumlichen Trennung einander liebevoll und in Kommunikation begegnen. Das „alte“ Trennen, das sich teilweise recht rabiat vollzogen hat, kann sich mit den neuen Möglichkeiten des Bewusstseins und den immer feiner werden kommunikativen Fähigkeiten sanfter und gesünder vollziehen. Das heißt nicht, dass Prozesse nicht schmerzhaft sein können. Die Wunden werden jedoch sofort versorgt und es braucht nicht mehr einer Aufarbeitung womöglich Jahre später. Mein Eindruck ist, dass bei Vielen genau das gerade passiert: die alten Wunden brechen auf und wollen gesehen und geheilt werden, was sich auch auf aktuelle Beziehungen auswirkt. Dann sollte man dem Partner genügend Freiraum für seinen Prozess gewähren. Der schöne Spruch: „lass los was du liebst. Wenn es zu dir gehört, kommt es zu dir zurück, wenn nicht, hat es nie zu dir gehört“ hilft immer noch. Der zweite Teil muss meines Erachtens jedoch neu formuliert werden z.B. in „wenn nicht, sag Dank und lass noch mehr los“. Es wäre spannend zu hören, was Deine Leser/innen noch so für Vorschläge für den 2. Teil haben 🙂

    Liebe Grüße
    Annette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s